Riesiges Sortiment
Parkett, Vinyl, Terrassendielen
TOP
Preis-Leistung
TOP
Beratung
Familien-Unternehmen
30 Jahre Branchenerfahrung
Erfahrungen & Bewertungen zu Boden+Gut OHG

Rufen Sie uns an unter: 06131-4949 995
Mo-Fr. 10.00 – 18.00h, Sa. 10.00 – 14.00h

Menü

FAQS

Vergleichsübersicht Parkettoberflächen
Frage:

Welches ist die richtige Parkettoberfläche für mich?

Parkettoberflächen gibt es ja einige...

Antwort:
Sie wollen sauber beurteilen, welche Oberfläche am besten zu Ihrem Holzboden passt?
Hier haben wir zwei richtig gute, einfach verständliche Übersichten zusammengestellt.
  1. Vergleich Lack vs. Öl
  2. Vergleich der unterschiedlichen Ausprägungen für Fertigparkett-Oberflächen
 

Einsatzgebiete für legendäre TUNG-Nussöl
Frage:

Wo kann das legendäre TUNG-Öl überall eingesetzt werden?


Antwort:

Innenbereich

  • Parkett  aller Art
  • Holzoberflächen aller Art: Möbel, Arbeitsplatten
  • Korkboden
  • offenporige Oberflächen: Fliesen, Terrazzo, Beton

Außenbereich

  • Terrassendielen
  • Gartenmöbel aus Holz
  • Holzfassaden
  • Holzzäune, Palisaden

Brochüre TUNG-Nussöl
Frage:

Wir haben schon viel vom TUNG-Nussöl gehört.

Gibt es hierzu eine zusammenfassende Information hierüber?

Antwort:
Hier erfahren sie mehr über das legendäre TUNG-Nussöl und den Mehrwert für Sie.
Außerdem erhalten Sie einen guten Überblick über die besonderen Eigenschaften unserer 3-fach-Ölung aus eigener Manufaktur.
Natürlich ist die Anwendung des TUNG-Nussöls im Innen- und Außenbereich genau beschrieben...
 
Tungöl Vergleich

Vergleich Tungöl mit dem legendären TUNG-Nussöl
Frage:
Warum ist das von Boden+Gut angebotene TUNG-Öl viel teurer als andere TUNG-Öle?
Warum heißt dieses TUNG-Nussöl "legendär", gibt es noch andere TUNG-Öle?

Antwort:
Am Markt gibt es eine Reihe von TUNG-Ölen. Das reine TUNG-Öl ist deutlich günstiger (auch bei uns erhältlich).
Es ist eigentlich für kleine Flächen geeignet, da es schwieriger aufzutragen ist und eine deutlich längere Trocknungszeit benötigt.
 
Das von uns exklusiv vertriebene "legendäre TUNG-Nussöl" ist perfekt für große Flächen im Innen- und Außenbereich geeignet und weist eine ganz spezielle Rezeptur auf.
Es besteht zum großen Teil aus dem Öl der TUNG-Nuss. Es wird mit einer Kombination aus Harzen versehen und mit Testbenzin in einem aufwändigem Verfahren erwärmt und gemischt.
Die Originalrezeptur besteht schon seit 1916. Das legendäre TUNG-Nussöl wurde ursprünglich im Bootsbau verwendet.

Mehrwerte des legendären TUNG-Nussöls
Frage:
Was kann das legendäre TUNG-Nussöl besser als andere Öle?

Antwort:
  • ist in jedem Fall wasserabweisend
  • absolut fleckenunempfindlich auch bei Rotwein und Tinte, d.h. selbst für Küche/Bad geeignet
  • sehr gut staubunempfindlich - der Boden ist längerfristig nutzbar, d.h. kein regelmäßiges Nachölen (bis 7 Jahre im privaten Bereich)
  • dringt sehr tief ein, d.h. ist nicht nur auf der Oberfläche (wie z.B. Öl-Wachse 
  • kann in jedem Fall selbst aufgetragen und repariert werden
  • sehr gute Lichtechtheit im Vergleich: die natürliche Verfärbung des Parketts ist geringer
  • kann mehrere Glanzgrade variieren: von matt bis hochglänzend
Tungöl

TUNG-Nussöl selber auftragen
Frage:
Kann ich das legendäre TUNG-Nussöl auch selbst auftragen?

Antwort:
Ja, das lässt sich relativ leicht machen.
Ein paar Dinge müssen vorher sauber abgecheckt werden und mit wenigen Vorbereitungen und dem richtigen Material kann's losgehen.
Teure oder komplizierte Maschinen sind jedenfalls nicht notwendig.
Die Methode des Auftrags von TUNG-Nussöl im Innen- und Außenbereich unterscheidet sich.
In unserer TUNG-Nussöl-Broschure zeigen wir genau wie es geht...
 

TUNG-Nussöl & oxidatives Öl
Frage:
Kann TUNG-Nuss Öl auf bereits geöltem Parkett verwendet werden?

Antwort:
Ja! TUNG-Nuss Öl verbindet sich mit grundsätzlich mit oxidativen Ölen. Wir empfehlen eine zweimalige Behandlung bereits oxidativ geölter Böden, um den gleichen pflegeleichten und andauernden Effekt zu erzielen. Das Aufbringen von transparentem TUNG-Nuss Öl kann jeder Verbraucher selbst durchführen. Es gibt einige Öle (z.B. wachshaltige Öle), mit denen unser TUNG-Nussöl nicht kompatibel ist. Wir empfehlen daher vor dem vollflächigen Auftrag erst einmal das TUNG-Nussöl an einer kleinen, unauffälligen Stelle aufzubringen. Mit dem "Münztest" lässt sich ganz einfach prüfen, ob das TUNG-Öl sich mit dem unteren Öl verbindet: Nachdem der Testauftrag erfolgt ist, nehme man einfach eine Münze und kratzt über die getrocknete Oberfläche...bleibt die Oberfläche stabil bzw. schält sich diese nicht ab, kann das legendäre TUNG-Nussöl auch vollflächig aufgetragen werden.
In unserer TUNG-Nussöl-Broschüre zeigen wir genau wie es geht...

TUNG-Nussöl & Gesundheit
Frage:
Ist TUNG-Nussöl giftig, umwelt- oder gesundheitsschädlich?

Antwort:
TUNG-Nuss Öl ist ein reines Naturprodukt welches zur Anwendung und zur verbesserten Einwirkung mit Lösemitteln angereichert wird, wie viele andere Holzöle auch.
Diese Lösemittel sind nach einer Trockenzeit von wenigen Stunden bereits rückstandslos verdampft. Wichtig ist in diesem Zusammenhang ein gutes Lüften während der Trocknungsphase.
Im ausgehärteten Zustand ist ein mit TUNG-Nuss Öl behandeltes Holz „lebensmittelecht“ und völlig ungiftig, so werden zum Beispiel Mundstücke von Instrumenten ebenfalls mit TUNG-Nuss Öl behandelt.
Bei dem im Internet aufgeführten und als giftig bezeichneten TUNG–Öl handelt es sich um ein Öl aus der Rinde des TUNG-Baumes, unser Öl hingegen wird aus der Nuss gewonnen.

TUNG-Nussöl & Glanzgrad
Frage:
TUNG-Nussöl soll zu einem dauerhaften Glanz führen. Stimmt das?

Antwort:
Hier handelt es sich um einen "Mythos", der sich leicht aufklären lässt.
Das legendäre TUNG-Nussöl gibt es in mehreren Ausprägungen: GOLD (seidenglänzend) und CLEAR Seal (matt).
Das klassische TUNG-Nussöl "Gold" lässt das Holz bei einem dreimaligen Auftrag in der Tat glänzen.
Sollten Sie eine matte Oberfläche bevorzugen, nehmen Sie einfach das CLEAR Seal und verwenden es wie angegeben dreifach.
Durch die Kombination der beiden Ausprägungen lassen sich sehr schöne Glanzgrade erzielen (z.B. seidenmatt).
Sie haben also mehr Möglichkeiten!

TUNG-Nussöl & Geruch
Frage:
TUNG-Nussöl soll einen unangenehmen Geruch haben. Stimmt das ?

Antwort:
Das TUNG-Nussöl riecht zunächst etwas „fettiger“ als andere Öle. Insbesondere wenn das TUNG-Nussöl selbst mehrfach aufgetragen wird und/oder bei kleinen Räumen kann der Geruch als unangenehm wahrgenommen werden.
Dieser Geruch ist nach vollständiger Aushärtung des Bodens (ca. 24 Stunden bei ausreichender Luftzufuhr) restlos verflogen.
Auch bei "Überdosierung" verschwindet der Geruch. Wichtig ist eine gute Querlüftung.
Bereits fertig aus unserer Manufaktur geöltes Parkett riecht so gut wie überhaupt nicht mehr, da es bei uns während des Trocknungsprozesses ausreichend und ständig belüftet wird.

*Alle Preise in Euro (€) inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Standardmäßig ist die Speditionslieferung vorgesehen. Die Berechnung erfolgt nach Gewicht. Sie können aber auch die Option "Abholung Frankfurt" wählen.
Ihre Zufriedenheit ist unser Hauptinteresse: der von Ihnen an uns übermittelte Warenkorb wird von uns nochmal überprüft und Sie erhalten eine Bestätigung.
Erst nach Ihrer Rückbestätigung ist der Auftrag rechtswirksam.

Beratungshotline: 06131-4949 995


Folgen Sie uns

© 2021 Boden+Gut OHG